MARIETTA
GIANELLA-BERRY

 

Zitat von Ellen Richard, Galeristin

In Marietta Gianella-Berrys Familie hatte die Malerei schon immer eine grosse Bedeutung. Ihr Grossvater, Peter Robert Berry II war ein hervorragender Maler und seine Werke sind heute im Berry Museum in St. Moritz zu sehen. Ihr Vater Peter Robert Berry III ein weit herum bekannter Arzt; malte ebenfalls; soweit ihm sein Beruf Zeit dafür liess. Für die Künstlerin wurde dieses Geschenk, das ihr in die Wiege gelegt war, zur Berufung. Geschult von bekannten Malern in der Schweiz, in Ateliers in Californien und Florenz und durch das Vorbild von berühmten Künstlern wie Claude Monet geht sie heute sicher und ruhig ihren Weg, zur Freude von Betrachtern und Sammlern.

<<< Erste Seite

Weitere Zitate >>>

 
   

Created by Christine Sinnet Anderegg